Joey Andrew Zalevski - "Humans - they think they own everything."

Wir haben noch nicht eröffnet, wir befinden uns in der Entwicklung! Bevor du Fragen stellst schau doch erstmal hier vorbei! Sollten ansonsten noch Fragen offen sein stell sie einfach im allgemeine Fragen Thread. Ansonsten schau dich ruhig im Forum um, es gibt einige Informationen zu South Central!
  • Ztg19PR.png

    Joey ist, was man altertümlich einen Glücksritter nennen würde. Seit er nach seiner Rückkehr aus dem nahen

    Osten, unehrenhaft bei den Navy Seals entlassen wurde, erledigt er die Drecksarbeit für verschiedenste

    Auftraggeber. Er ist nicht sonderlich intelligent oder gebildet. Das einzige, was er wirklich drauf hat, ist Frust in

    sich hinein fressen, dem Alkohol und dem Kokain verfallen sowie seine erlernten Fähigkeiten zur direkten

    Problem Bewältigung einsetzen. Damals noch vom Staat ausgezeichnet worden und heute den Staat als Gegner

    und böses Auge auf seiner neuen Tätigkeit, hat Zalevski die Seiten unfreiwillig gewechselt.


    Er hat alles, auf was ein moderner Mann bauen kann, verloren. Seine Tochter starb mit neun Jahren und seine

    Frau ließ sich im darauffolgendem Jahr von ihm scheiden. Er ist komplett alleine. Außer einige alte oberflächliche

    Freunde, hat er niemanden. So widmete sich der ex-Seal den Drogen. Denn Drogen sind immer da und helfen

    ihm.. Vermeidlich. Das Schutzgeld eintreiben, das Brände legen, Läden verwüsten und überfallen sowie das für ihn

    grundlose Menschen töten widert ihn an. Doch ist er inzwischen abgestumpft. Ein Lächeln sucht man bei ihm

    vergebens - Öfter ist sein Gesicht von Trauer gezeichnet, wenn er an die alte unbeschwerte Zeit mit seiner Familie

    und seinen Liebsten denkt, welche nie mehr zurück kommen werden.


    gu2xEkI.png